Welpengruppe - Der perfekte Start

Für Hunde ab 9 Wochen

Samstags 13:30uhr und 14:30uhr (nach Größe und Charakter getrennt)

Sonntags 12:30uhr und 13:30uhr (nach Größe und Charakter getrennt)

Ihr Hundekind ist eingezogen und stellt Ihre Welt ein wenig auf den Kopf. Voller Liebe beginnt diese sensible, spannende und freudige Zeit.

Die ersten Wochen des Hundes sind wegweisend für ein ganzes Leben! Deshalb arbeiten wir mit jeweils 1 Trainern für 2 Hunde und können Sie somit viel intensiver begleiten und das Spielverhalten der Kleinen lenken. Wir teilen nach Größe, Alter und Persönlichkeit die Gruppen ein. 8 Wochen lang werden wir spielerisch und individuell den Grundstein für einen ausgeglichenen und friedlichen Hund legen. Sie können jederzeit einsteigen.

Ziel: Im Vordergrund steht ein gutes Sozialverhalten, Umweltreize und der Beziehungsaufbau zwischen Mensch und Hund. Wir erkennen die Tendenzen, rassespezifische Eigenschaften und Vorlieben des Hundes und lenken sie in die gewünschten Bahnen. Sie als Hundehalter machen wir stark und Handlungsfähig indem wir unser Wissen an Sie weiter geben.

So gehen wir vor:

  1. Zugang 8 x 30Min Zoom-Powerpointpräsentation zum Wochenthema.
  2. Schriftliche PDFs mit detailierter Beschreibung und Tipps der Stunde.
  3. Samstag oder Sonntag 8 x 45Min Päsenztermin zur Sozialisierung (Spiel), Erziehungsübungen und gezielte Pausen für die Hunde.
  4. Donnerstags 19uhr 2mal kostenloser Elternabend wo ihre Fragen beantwortet werden.
  5. 175,- je Kurs (19% Mwst enthalten)

Trainer/Leitung: Jacqueline Freitag, Julia Uppenbrock und Sarah Florkiewicz

Trainer: Doreen Niemeier, Miriam Itzek, Julia Wachsmann

Kursinhalte

  • Aufbau des Rückrufsignals.
  • Aufmerksamkeit bekommen und halten.
  • Wie lernt dein Hund?
  • Deckentraining, Ruhe- und Entspannungszeit
  • Aufbau der Leinenführigkeit.
  • Was ist Spiel? Wie spiele ich sinnvoll mit meinem Hund?
  • Tierarzt - Handling, den Hund überall anfassen können.
  • Motorik und Gewöhnung in der Stadt
  • Wie biete ich Schutz, Vertrauens- und Duldungsübungen, Beziehungsarbeit, Körpersprache

Welpenvortrag Aufzeichnung

1,5Std (Einzug, Stubenreinheit, Beißhemmung, alleine sein, Spiel, Gassi, Handout) bei Buchung der Welpengruppe kostenlos, für Nichtkunden 20,-

Mehr zum Welpenvortrag können sie hier lesen...

Junghundekurs 1 - Die perfekte Orientierung

Für Hunde ab 4 Monate und ältere Hunde, die noch nicht so viel kennen.

Ihr Hund kommt nun ins Junghundealter und fängt an Dinge in Frage zu stellen die Sie entscheiden wollen.
Sitz und Platz macht er, wenn er Lust hat, der Aktionsradius vergrößert sich und beim Rückruf kommt eventuell noch ein Grashalm dazwischen.

Wir zeigen Ihnen wie Sie souverän und liebevoll klar machen, dass er ein toller Kerl, aber als „Rudelchef“ ungeeignet ist. Diese Autorität wird er anerkennen und sich Ihnen besonders eng und vertrauensvoll anschließen.

Ziel: Was ist Sitz, Platz und Fuß? - Wie kann ich das durchsetzen? An lockerer Leine laufen, auf Sie achten und vielleicht sogar schon ohne Leine folgen. Mit unserem Wissen machen wir Sie stark und zu einem Team mit ihrem Hund.

So gehen wir vor:

  1. Schriftliche PDFs mit detailierter Beschreibung und Tipps.
  2. 8 x 45Min Päsenztermin - Hausaufgaben Abfrage und gezielte Pausen für die Hunde.
  3. Powerpoints zu anfallenden wichtigen Themen
  4. 240,- je Kurs (19% Mwst enthalten)

Trainer: Jacqueline Freitag, Sarah Florkiewicz, Julia Uppenbrock, Doreen Niemann

Junghundekurs 2 - Die perfekte Kommunikation

Mitten in der Pubertätsphase platzt Ihr Hund vor Stolz.
Er findet sich so überwältigend und sieht es überhaupt nicht ein, dass er auf den Menschen hören soll.

Tröstlich ist, diese Phase geht auch wieder vorbei und Sie sind nicht alleine. Jetzt heißt es Nerven bewahren und nicht aufgeben. Geduldig und liebevoll wohlwollend bleiben, aber mit Konsequenz mit Ihrem Hund weiter arbeiten.

Hier geht es weiterhin darum ein entspanntes zusammenleben zu fördern. Mit Hilfe der Kommunikation, richtiges einsetzen der Körpersprache und Wissen um die Bedürfnisse des Hundes.

Vorraussetzung: Junghundekurs 1

Ziel: Kann mein Hund sich an mir orientieren? Wie wird aus dem Folgen ohne Leine ein verbindlicher Rückruf auch unter Ablenkung? Lernen Sie die Kommunikation mit ihrem Hund und setzen Sie ihre Körpersprache gezielt ein.

So gehen wir vor:

  1. Schriftliche PDFs mit detailierter Beschreibung und Tipps.
  2. 8 x 45Min Päsenztermin - Hausaufgaben Abfrage und gezielte Pausen für die Hunde.
  3. Powerpopints zu anfallenden Themen.
  4. 240,- je Kurs (19% Mwst enthalten)

Trainer: Jacqueline Freitag, Sarah Florkiewicz, Julia Uppenbrock, Doreen Niemann

Beginnerkurs für Ältere- und Tierschutzhunde

Wie beschäftigst und erziehst du deinen Hund richtig und welche grundlegenden Bedürfnisse sollten erfüllt werden? Wie kannst du deinem Hund etwas beibringen und wie stärkst du die Bindung zu dir? All das wird in unserem Beginnerkurs besprochen und trainiert. Perfekt für Hundehalter, die schon einen älteren Hund aus dem Tierschutz oder Tierheim haben, oder sich bisher nicht in einen Kurs „getraut“ haben.

In diesem Kurs lernen wir

  • wie du deinem Hund zu Ruhe & Entspannung verhelfen kannst
  • wie der Hund lernt
  • welches die richtige Belohnung für deinen Hund ist
  • wie du Aufmerksamkeit von deinem Hund bekommst
  • verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten kennen
  • wie du den Rückruf aufbauen kannst
  • welche gemeinsamen Erlebnisse ihr meistern könnt
  • erste Übungen zur Leinenführigkeit
  • wie Begegnungen mit anderen Hunden ablaufen sollten
  • wie du neue Situationen souverän meistern kannst

Und so gehen wir vor:

  • Während des Kurses: Theorie und Praxis im angenehmen Wechsel, inkl. Verschnaufpausen für deinen Hund
  • Kein Strafen, sondern positive Bestärkung
  • Handouts mit den Inhalten der Stunde

Termine: 10 x 60 Minuten, 4 Teilnehmer, 275,- je Kurs (19% Mwst enthalten)

Trainer: Jacqueline Freitag und Doreen Niemann

Leinenführig laufen - Entspannt an lockerer Leine spazieren

An lockerer Leine laufen – leider sieht die Realität vieler Hundehalter anders aus. Hundehalter verzweifeln schier, weil ihr vierbeiniges Familienmitglied die Idee vom „an der Leine gehen“ irgendwie nicht versteht. In diesem 10-wöchigen Kurs geht es nicht nur darum, dass der Hund lernt, punktuell an lockerer Leine zu laufen. Es geht vielmehr um Wahrnehmung, Achtsamkeit, Kommunikation, Respekt und Führungsqualität seitens des Halters.

In diesem Kurs lernst du

  • das Führen des Hundes mit Markersignal, Handtarget und Blickkontakt
  • viele Übungen zur freiwilligen Orientierung am Menschen
  • verschiedene Signale, wie „Leinenendesignal“, „Weiter-Signal“ oder „Warte-Signal“
  • wie du leinenführig Richtung Ablenkung gehen kannst
  • Regeln für langfristigen Erfolg

Und so gehen wir vor:

  • Aufmerksamkeit des Hundes bekommen
  • Faire Kommunikation zwischen Hund und Halter
  • Theorie und Praxis in angenehmen Wechsel
  • Wöchentliche PDF´s mit den Inhalten der letzten Stunde

Termine: 10 x 60 Minuten, 4 Teilnehmer, 275,- je Kurs (19% Mwst enthalten)

Trainer: Julia Uppenbrock

Der sichere Rückruf - Endlich zuverlässig kommen

„Mein Hund muss nichts können, er muss nur kommen, wenn ich ihn rufe!“ Dies ist einer der wohl meist ausgesprochene Kundenwünsche. Ganz so einfach ist es jedoch leider nicht. In diesem Kurs werde wir Ihnen zeigen, welche Schritte notwendig sind, um einen sicheren Rückruf zu gewährleisten.

Wir arbeiten Einzeln und in Kleingruppen an diesem großen Ziel. Umfangreiche Arbeitsblätter und Handouts für Zuhause sorgen dafür, dass Sie sich die Kursinhalte noch einmal vor Augen führen können.

In diesem Kurs lernst du

  • Was der Hund genau tun soll
  • Wie Emotionen den Rückruf beeinflussen
  • Die richtige Einführung des neuen Signals
  • Ablenkungen und andere Schwierigkeiten
  • Belohnungen richtig angewandt
  • Einfache Maßnahmen, die Verhalten verändern können

Und so gehen wir vor:

  • Wir brechen den Rückruf auf viele kleine Schritte herunter
  • Das Verhalten der Hunde wird besprochen und Hilfestellung wird individuell gegeben
  • Umfangreiche Unterlagen für Zuhause, gekoppelt mit abgestimmten Übungen

Termine: 6 x 60 Minuten, 4 Teilnehmer, 185,- je Kurs (19% Mwst enthalten)

Trainer: Lea Wiengarn

Teil 2 demnächst

Anti-Giftköder-Kurs - Training für „Draußen-Staubsauger“

Der Ekelfaktor für den Menschen ist schon beträchtlich, auch wenn solche Begegnungen zwischen Essbarem und Hund oft ganz harmlos ausgehen. Doch leider kann es auch ganz anders laufen. Immer wieder wird in den Medien über skrupellose Hundehasser berichtet, die Giftköder verteilen.

Ziel: Wir erarbeiten gemeinsam einen Trainingsplan, um unsere vierbeinigen Staubsauger davon abzuhalten, bei ihren Spaziergängen alles Essbare (oder auch Nicht-Essbare) in Reichweite zu vertilgen.

In diesem Kurs lernst du

  • Die Grundübung „Stoppen vor dem Futter“
  • Abruftraining an Futter mit dem Signal „nix da“
  • Training eines Anzeigeverhaltens
  • Aufbau eines sehr guten „Aus“-Signals
  • Das Signal „Maul öffnen“, falls mal alle Stricke reißen

Und so gehen wir vor:

  • Kein Strafen, sondern positive Bestärkung - somit zeigt dein Hund dir Fressbares auch an wenn du abgelenkt bist
  • Arbeit mit Clicker oder Markerwort
  • Training auf dem Hundeplatz, auf dem Spaziergang oder im Gelände
  • Aufbau verschiedener Schwierigkeitsgrade
  • Abschlussprüfung, Urkunde und Preis

Termine: 8 x 60 Minuten, 4 Teilnehmer, Herford, 220,- je Kurs (19% Mwst enthalten)

Trainer: Julia Uppenbrock

Jagdkontroll-Training - Das Jagdverhalten lenken können

Der Rückruf des Hundes funktioniert ganz gut, aber wenn ein Kaninchen den Weg kreuzt ist der Hund auf und davon? Oder der Hund schnüffelt im Wald und ist dann gar nicht mehr ansprechbar? Diese und ähnliche Situationen lassen viele Hundebesitzer verzweifeln. Mit dem Jagdkontroll-Training wird der Rückruf, auch wenn ein Beutereiz vorhanden ist, trainiert und die Orientierung des Hundes am Halter auch unter starker Ablenkung gefestigt. Die Jagdbedürfnisse des Hundes sollen erkannt und umgelenkt werden.

In diesem Kurs lernst du

  • Training der beiden wichtigsten Signale Stopp/Sitz auf Distanz und Rückruf intensiv-vor allem unter Ablenkung.
  • Zusätzliche Signale, um den Hund auch beim Spaziergang lenken zu können.
  • Diverse Informationen zum Jagdverhalten, mögliche Auslastungsarten und Bedürfnissen von Jagdhunden, um ein Bewusstsein für die Veranlagung des Hundes zu schaffen.

Und so gehen wir vor:

  • Grundlagenarbeit, wie eine klare Kommunikation zwischen Hund und Halter, Erregungskontrolle, Impulskontrolle und Orientierung am Halter.
  • Aufbau verschiedener Schwierigkeitsgrade
  • Wöchentliche PDF mit den Inhalten der letzten Stunde

Termine: 8 x 60 Minuten, 4 Teilnehmer, Herford, 245,- je Kurs (19% Mwst enthalten)

Trainer: Jacqueline Freitag, Julia Uppenbrock, Miriam Itzek

Hibbelhundkurs - Gelassenheit kann dein Hund lernen

Dein Hund regt sich schnell mal auf und braucht anschließend lange, um wieder zur Ruhe zu kommen? Er wirkt in bestimmten Situationen immer wieder aufgedreht und gestresst? Er winselt, bellt oder zittert sogar vor Erregung? Egal ob eine Rehbegegnung, die Türklingel, ein Fußball oder andere Aufreger deinen Hund auf die Palme bringen – hier bist du richtig!

In diesem Kurs lernst du

  • Ruhezeichen des Hundes kennen
  • Unruhesituationen im Alltag zu erkennen und zu eliminieren
  • den Aufbau eines Ruhemarkers kennen
  • wie du deinem Hund beibringst, in Stresssituation zur Ruhe zu kommen und er sich auf eine Matte inkl. Kopfablegen ablegt
  • erlernte Unruhe des Hundes im Alltag zu erkennen und Gewohnheiten zu ändern

Und so gehen wir vor:

  • Wir schicken dir vorab einen Fragebogen zur Ruhe- und Schlafsituation, Essverhalten, Bewegungsauslastung deines Hundes, den wir anschließend analysieren
  • Das Training findet mit wenigen Teilnehmern und viel Abstand statt
  • Wir etablieren die Decke als Ruhesignal
  • Ablenkungen werden langsam und nach individuellen Unruhesituationen aufgebaut.
  • Wir wechseln zwischen Aufmerksamkeit und Entspannung für deinen Hund ab
  • Der Trainingsaufbau wird mit Tagesplänen gestützt, sodass du jeden Tag nur wenige Minuten üben musst.

Termine: 4 x 45-60 Minuten (2 Wochenrythmus) + die ersten Wochen 2 Termine Zoom Rückbesprechung, Videoanalysen, 4 Teilnehmer, 185,- je Kurs (19% Mwst enthalten)

Trainer: Julia Uppenbrock und Julia Wachsmann

Begegnungstraining - Reizen gelassen widerstehen

Bevor wir als Halter einen entgegenkommenden Hund bemerken, hat ihn unser Hund schon längst wahrgenommen. Nun kommt es drauf an welche Erfahrungen er mit einer solchen Situation verknüpft hat. War diese nicht positiv, macht sich Anspannung breit. Bis es zur eigentlichen Begegnung kommt hat sich bei Halter und Hund schon ein großes Spannungsfeld aufgebaut, dass zu explodieren droht.
Wie du solche Situationen in Zukunft gelassen managen kannst und du und dein Hund wieder zu einem entspannten Team werden, lernst du in diesem Kurs.

In diesem Kurs lernst du

  • warum so ein Verhalten überhaupt entsteht
  • wie die die Körpersprache deines Hundes richtig deutest
  • wie du und dein Hund sich beim Anblick eines Auslösers verhalten könnt
  • wie du Erregung abbauen und deinen Hund entspannen kannst
  • wie du im Freilauf auf deinen Hund einwirken kannst
  • wie Selbstwirksamkeit und achtsames Führen gefördert wird
  • Strategien und Notlösungen in schwierigen Situationen

Und so gehen wir vor:

  • Vortrag mit theoretischem Hintergrundwissen zu Ursachen, Körpersprache des Hundes und Lerntheorie des Kurses
  • 10 intensive Einheiten mit verschiedenen Themen und Übungen
  • Theorie und Praxis im angenehmen Wechsel
  • Meistern verschiedener Aufgaben
  • Verschnaufpausen für den Hund
  • Gemeinsame Abschlussrunde
  • Wöchentliche PDF´s mit den Inhalten der letzten Stunde

Termine: 10 x 60 Minuten, 4 Teilnehmer, 2 Trainer, 295,- je Kurs (19% Mwst enthalten)

Trainer: Sarah Florkiewicz, Doreen Niemann, Miriam Itzek

Hundeführerschein - Für ein entspanntes Zusammenleben 

Ein gutes Benehmen des Hundes in der Öffentlichkeit und im Alltag wu?nschen sich viele Hundebesitzer. In diesem Kurs werden in diversen praktischen Einheiten nicht nur die „Klassiker“ wie Sitz und Platz unter Ablenkung trainiert, sondern auch das Fixieren des eigenen Hundes oder das Vorbeilaufen an sich schnell bewegten Objekten, wie Inliner oder Jogger. Nicht außer acht gelassen wird dabei das Laufen an der Leine, aber auch das Folgen ohne eben diese. Die Trainingsstunden finden sowohl auf dem Platz, wie auch in der Stadt, im Café oder im Geschäft statt. Zum Schluss besteht die Möglichkeit eine interne Prüfung abzulegen.

In diesem Kurs bieten wir

  • Grundsignale mit Auflösesignal
  • Bleib-Training
  • Ruückruf
  • Abbrechen einer unerwünschten Handlung
  • Maulkorbgewöhnung für den Notfall
  • Ruhe im Café
  • Ausgeben von Gegenständen
  • Fixieren des eigenen Hundes
  • Enges Gehen ohne Leine (nur bei Prüfung Stufe 3)
  • Aussteigen aus dem Kofferraum
  • Objekte/Personen mit ungewöhnlichen Bewegungsmustern
  • Ignorieren von sich schnell bewegten Objekten
  • Kontaktaufnahme fremder Menschen

Und so gehen wir vor:

  • Diverse Übungen zu den praktischen Prüfungsthemen
  • Individuelle Hilfestellungen
  • Wöchentliche PDF mit den Inhalten der letzten Stunde

Termine: 10 x 60 Minuten, 4 Teilnehmer, 275,- je Kurs (19% Mwst enthalten)

Trainer: Julia Uppenbrock

Alltagspfoten

Dienstags 18:30uhr / Freitags 17:00uhr

Fortgeschrittene Erziehung für Hunde ab 1Jahr

Die Grundlagen eines guten Benehmens haben Sie bereits in zwei Junghundekursen oder Einzelstunden erlernt. Wenn Sie diese Grundlagen weiterhin im Alltag schulen und festigen möchten sind Sie hier genau richtig. Das Training macht Spaß, ist abwechslungsreich und findet an regelmäßih wechselnden Orten statt. Mögliche Themen: Sitz, Platz, Bleib, Leinenführigkeit, Führen + Folgen, Rückruf, Medical Training, Aufmerksamkeit auch unter starker Ablenkung, Besuche am Wildgehege, Stadttraining

Ziel: Ein gutes Benehmen des Hundes im Alltag und ein dem Hund angepasstes Handling durch den Halter.

Voraussetzung: Teilnahme an Junghundekursen oder Einzelstunden da Grundlagen bekannt sein sollten.Unverträgliche Hunde müssen bei Freilaufübungen ggf. mit Maulkorb und Schleppleine laufen.

Termine: 60 Minuten, 6 Teilnehmer, Herford

Kosten: Monatsbeiträge (1Monat/monatlich 66,- 3Monate/monatlich 64,- 6Monate/monatlich 62,-)

Trainer: Sarah Florkiewicz, Jacqueline Freitag